edit_location
calendar_today
calendar_today


edit_location
Suche
edit_location
edit_location


calendar_today
calendar_today
Treibstoffart
Übertragung
Marken

Kayseri     

Bitte warten Sie, wir bereiten angemessene Preise für Sie vor.


Autovermietung in Kayseri

  Das kommerzielle und industrielle Zentrum von Zentralanatolien ist der Schnittpunkt von Land und Eisenbahnen, und die Naturschönheiten von Kayseri sind sehr reich. Da es sich um ein sehr altes Siedlungszentrum handelt, gibt es viele historische Denkmäler und Orte. Die wichtigsten davon sind die seldschukischen und osmanischen. Seldschukens Werke sind meistens in Kayseri nach Konya. Die seldschukischen und osmanischen Monumente sind einige der schönsten Künste, die es zu sehen gibt.   Kayseri, das mit seinem auf dem Berg Erciyes gelegenen Skizentrum für den Wintertourismus geöffnet ist; ist immer in der Lage, Sie im Sommer und Winter zu begrüßen. Für Kayseri empfehlen wir Ihnen, 3-4 Tage zu verbringen. Sie werden sowohl in Bezug auf den Geschmack als auch in der historischen Kultur wirklich zufrieden sein.   Sie können Ihr Auto mieten und buchen mit Cizgi Autovermietungen am Kayseri Flughafen und Kayseri Büro, um die Zeit zu vertreiben, um die Doya Doya auf die beste, bequemste und bequemste Art in Kayseri zu besuchen.  

Wann nach Kayseri gehen?

In Kayseri, wo kontinentales Klima aufgrund der Tatsache, dass Zentralanatolien in unserer Region liegt, erlebt wird; die Sommer sind heiß und trocken, die Winter sind kalt und regnerisch. Die beste Zeit, um Kayseri zu besuchen, ist während der Herbst- oder Frühlingsmonate. Juli und August sind die heißesten Zeiten der Stadt. Sie können auch Kayseri besuchen, das für den Wintertourismus geöffnet ist, mit dem Skizentrum Erciyes, das im Winter einer der beliebtesten Orte für Skifahrer ist.  

Wo in Kayseri zu bleiben?

Kayseri begrüßt jedes Jahr viele Besucher in Bezug auf Handel und Tourismus. Deshalb gibt es so viele Hotels und Pensionen. Die meisten Hotels befinden sich im Zentrum von Kayseri. Diese Hotels, in denen Sie Unterkunft für Ihr Budget und Ihren Geschmack finden können, sowie die Hotels auf dem Berg Erciyes erwarten Sie während der Wintersaison.   Die meisten Hotels in Kayseri werden für Geschäftsbesuche bevorzugt. Wenn Sie Ihr Fahrzeug in unserem Autovermietungsbüro in Kayseri abgeholt haben, können Sie auch in den Hotels übernachten, die 2-3 km vom Stadtzentrum entfernt sind. Dies gibt Ihnen einen leichteren Zugang.  

Wo in Kayseri zu besuchen?

Kayseri SchlossDer byzantinische Kaiser Justinianus baute es im fünften Jahrhundert. Die durch viele Kriege zerstörte Burg wurde zur Zeit des Ersten Alâeddîn Keykubâd registriert. Es wurde später in der Karamanoğlu und osmanischen Zeit verwendet. Obwohl es von innen und von außen gekommen ist, ist es heute sehr zerstört. Die innere Burg ist ein Bastard von 195 mit einem rechteckigen Grundriss. Im Osten gibt es drei Tore, im Süden und Norden. Zamantı Kalesi: Es ist in der Nähe von Pınarbaşı.   Şahmelik Schloss: Es ist in der Nähe von Şahmelik Dorf von Develi Bezirk. Die während der Römerzeit erbaute Burg wurde auch von den Byzantinern genutzt. Es ist heute verwüstet.   Yeşilhisar Schloss: Es ist der Weise, der Name genannt.   Develi Schloss: Es wurde auf einem steilen Felsen im Westen des Bezirks Develi gebaut. Es ist ruiniert.   Hunad Hâtun Komplex: Es sind die ersten Komplexe, die während der anatolischen Seldschukenzeit gebaut wurden. Es wurde 1238 von der Frau des ersten Keykubad Mahperi Hunad Hatun erbaut. Der Komplex, Medresse, Medresse, Grab und Hammer kamen zu der Szene. Er ist ein Minami. Das Minarett und die große Kuppel wurden ebenfalls während der Regierungszeit von Abdülhamid Khan II. Gebaut. Kulliya ist die Steinverarbeitung. Das Bad wurde 1968 von der Generaldirektion für Stiftungen ernannt.   Kölük-Moschee und MadrasahDas dreizehnte Jahrhundert ist das Werk der Seldschuken. Im Jahr 1205 wurde Atsiz Elti Hatun, die Tochter von Mazaffereddin Mahmud von den Seldschuken-Befehlshabern, gebaut. Im Jahr 1335 wird das Erdbeben genannt, das durch den Namen des Kölük Şemsedd''nin, der wegen seines Namens benannt wurde, beschädigt wurde. Dein Mihrab und die Chinesen sind sehr berühmt. Die Medrese ist zweistöckig.   Hacı Kılıç Moschee und Madrasah: Abu Kashim Ali Tûsî, einer der Wesire der Seldschuken, wurde zwischen 1242-1249 erbaut. Eingangstüren des Schlosses und des Mittelmeeres sind gute Beispiele für exquisite Steinverarbeitung. Es sieht von außen wie eine Burg aus. Aus gelbem und schwarzem Stein.   Großartige Freizeitkleidung: Die Seljuk-Artefakte aus dem 12. Jahrhundert. Die Arbeit von 1135 ist in 1,5 m Erde begraben. Es wurde von Melih Mehmed Gâzi gebaut. Die Arbeit, die zu verschiedenen Zeiten gesehen worden war, verlor ihre ursprüngliche ursprüngliche Struktur. Es gibt ein Grab und eine Medresse daneben. Die Türkei ist eines der ältesten Denkmäler in Anatolien und der ersten türkischen Moschee, Minarett des höchsten Minarett der Türkei. Am Ende des 18. Jahrhunderts ließ Reîulsküttâb Rashit Efendi eine Bibliothek von ihm bauen. Es gibt viele wertvolle Schreibarbeiten.   Kurşunlu-Moschee: 1585. Der osmanische Devrine ist âit. Der wirkliche Name ist Hacı Ahmed Pascha Jami. Mimar gehört zu den Werken von Sinan. Hacı Ahmed Pascha war ein Kaptan-i deryâ. Dieser Name wird angegeben, da er von der Kuppelkugel stammt. Es gibt Karawanserei-Liebe, Pascha-Zimmer, Medressen-Kammern und Brunnen in der Palastanlage.   Fâtih Sultan Mehmed Moschee: Es wurde 1478 von Sultan Mehmed dem Eroberer erbaut. Da es sich in der Burg befindet, wird es auch als Schloss Câmii bezeichnet.   Lalapasha-MoscheeEs wurde 1308 von Muslihiddîn Pascha erbaut. Es wird auch Lâle Câmii genannt. Eine minbarische Frau ist ein Schamane. Es gibt eine muhâfazada sakal-i sherîf, die Sultan Abdülhamîd Han geschenkt hat.   Große Moschee: Es ist im Gebiet der Welt. Es wurde 1256 von Kaluyan bin Karabuda gebaut. Die Kronentür ist sehr schön. Es ist eine Schlossansicht mit Schnittsteinwänden.     Alte Werke: Kültepe liegt 20 km nordöstlich von Kayseri und ist ein Siedlungszentrum für 4000 Jahre Hethiter und Assyrer. Der frühere Name war "Kanis" (Kanesh). Tausende von Tabletten wurden in den Ausgrabungen gefunden. Es gibt auch Überreste dieser antiken Stadt. Er war ein Oberst der assyrischen Kaufleute. Hier wurden auch Bronze- und Kupferperioden gefunden. Karum: Eine alte hethitische und assyrische Stadt bleibt in der Nähe von Kültepe. Erkilet: Es sind die Ruinen einer Stadt in Hittites. The Soğanlı Harâbeleri: Es gibt Kirchen, die den Römern gewidmet sind. Diese Unterscheidungen sind die gleichen wie bei Erdemli, Doğanlı, Araplı und Göreme. Die große Kirche in Başköy ist mit unterirdischen Kanälen verbunden. Sie sind mit Fresken geschmückt. Kayabaşı Caves: Es liegt in der Nähe des Bezirks Bünyan und hat künstlerische Spuren der frühen Zeiten. Römisches Grab: Neben der Sahabiye Madrasa, ein drittes Jahrhundert und ein Grab der Römer. Fractal Written Embossments: Der Develi-Hügel ist die Schrift und Malerei der Hethiter auf Felsen in der Nähe von Fratin Dorf. İmamkullu Kabartmaları: Imamkullu Dorf in der Nähe der Stadt Develi. Hieroglyphische Schriften und Reliefmalereien auf einem großen Felsen (Lightning Rock) sind die Hethiter. Yemliha Kartal: Es ist eine hethitische Arbeit in Kayseri. Der monolithische Granit besteht aus Stein. Es ist 2 Meter hoch und 20 cm schwer und wiegt 4 Tonnen.   Natürliche Schönheiten: In Kayseri gibt es viele Strandpromenaden, die für ihre natürliche Schönheit bekannt sind. Die wichtigsten Erholungsgebiete sind:   Berg Erciyes: Der Gipfel ist mit Schnee bedeckt, und der Berg Erciyes, der höchste Berg Zentralanatoliens, und seine Promenade mit ihrer landschaftlichen Schönheit und ihrer natürlichen Schönheit sind außergewöhnlich. Der Berg ist auch zum Skifahren geeignet. Erciyes und Tekir sind die idealen Rastplätze in den Sommermonaten, während im Winter Bergsteigen und Wintersportzentrum sind. Es gibt mehrere Einrichtungen, Schwimmbad, Chalet neben dem Skilift. Nach Uludag ist die größte Wintersportzentrum der Türkei. Bağlar: Das Zentrum liegt zwischen dem Bezirk und Erkilet, Gesi, Talas und Hisarcik.   Kapuzbaşı Wasserfall: Es ist an der südlichen Grenze der Provinz, 170 km von Kayseri entfernt. In der Hacer-Region des Taurus sind die Wasserfälle, die aus den Felsen von 70 bis 150 Metern Höhe kommen und einen Tee mit dem gleichen Namen bringen, eines der wichtigsten Naturwunder von Kayseri und seinem Nachbarn. Der Name der Wasserfälle wird "kapuz" genannt, weil die alten Türken die Felsen als aufsteigende Felsen bezeichneten. Es gibt auch einige, die die Tatsache vermitteln, dass die Türken während der Frühlingssaison hierher gekommen sind und diesen Namen angenommen haben, weil sie die Bullen zu Beginn des Wasserfalls gestohlen haben. Die Wasser aus sieben verschiedenen Quellen wachsen fast immer mit den Wasserfällen, die sie zum Wasserfall bringen.  

Kayseri Stadtverkehr

In Kayseri Stadt ist der Transport mit der Straßenbahn, Bussen und Minibussen möglich. Sie können die meisten Orte, die Sie in Kayseri erreichen wollen, mit dem Busnetz und der Straßenbahn erreichen, die überall in der Stadt verteilt sind. Sie können den Flughafen mit dem Bus und Falken erreichen.   Öffentliche Verkehrsmittel sind eine Annehmlichkeit, aber an einem kurzen Wochenende können Sie mit einem Auto an Ihr Ziel gelangen, mit dem Auto können Sie in Ihrem Urlaub fahren, an jedem Ort anhalten und ein Foto machen oder Kayseris berühmten Geschmack an dem Ort probieren, den Sie wollen.   Sie können das günstigste Auto für Sie aus unserem Suchbereich auf unserer Website oder indem Sie zu unserem Kayseri Airport und Kayseri Autovermietungsbüro kommen. Und um Kayseri zu erkunden, müssen Sie nur ins Auto steigen.
keyboard_arrow_up
phone comment

Angebot und Nachrichtenliste


Durch das Abonnieren meiner Nachrichtenliste können Sie sich über die Neuigkeiten über die Kampagnen und unser Unternehmen informieren.